Montag, 14. Mai 2018

Rost - natürliche Patina - Liebesbrief

Lassen Sie Ihren Eisenzaun doch einfach rosten!
Verzichten Sie auf eine Behandlung des Stahls mit Schadstoffen (Farbe usw.)
Rost ist ein natürlicher Prozess, Sie können sehen wie sich die Oberfläche in wenigen Wochen braun-rot färbt.
Die natürliche Rostfarbe passt sehr schön in die Natur und ähnelt von Farbe und Oberflächenrauheit Bäumen und Ästen und passt so hervorragend zu dem Grün in Ihrem Garten.
Ohne Ihr zutun, alleine durch Luft und Regen, färbt sich Ihr Zaun von alleine.
Und obwohl das Eisen altert und jedes Jahr etwas an Material verliert vergehen Jahrzehnte ehe unser Volleisen so dünn ist, dass es seinen Zweck nicht mehr erfüllen könnte. Lassen Sie die Zäune würdig altern und genießen Sie den Anblick und die natürlich warmen Brauntöne.


Wir gehen davon aus, dass bei nicht zu aggressiven Boden und Luftverhältnissen (Industrie, Salzwasser) der Durchmesser auf 15 Jahre noch keinen mm abnimmt.


Der Hund ist mit einem rostendem Steck-Zaun eingezäunt.
Der Baum frisst den Zaun

Weitere Infos und rostige Zäune finden Sie hier:  https://melabel.be/ausfuehrungen/